Siebenjährige zündet Sprengstoffgürtel auf Polizeiwache

Ein siebenjähriges Mädchen hat sich in Damaskus mit einem Sprengstoffgürtel in einer Polizeiwache in die Luft sprengen lassen. Die Sprengung geschah ferngesteuert.
Es wäre der erste derartige Anschlag in Syrien. Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte starb bei der Explosion „eine Frau“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s