Neuer Song gegen Erdogan – Dieter Hallervorden

Der deutsche Kabarettist Dieter Hallervorden wirkt nun in den Erdogan gegen Satire-Konflikt mit, denn er veröffentlichte einen Song gegen den türkischen Präsidenten unter dem Motto: „Jetzt erst recht!“

Der deutsche Komiker, Kabarettist, Schauspieler, Sänger, Synchronsprecher, Moderator und Theaterleiter Dieter Hallervorden erntet Schlagzeilen, nachdem er am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite einen kritischen Satire-Song(anschließend auch ein Musikvideo) gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, mit dem Titel: „Erdogan, zeig mich an!“, veröffentlicht hatte. In diesem Song wird Erdogan aufgrund seiner Innen- und Außenpolitik kritisiert. Dabei macht er stark von der Meinungsfreiheit Gebrauch, die viele durch das Abkommen mit der Türkei in Bedrohung sehen. Hallervorden beendet den Song mit dem Satz: ,,Deutschland ist nicht Kurdistan.“ Damit will er sehr wahrscheinlich darauf anspielen, dass das Problem der Zensur, was in Deutschland für viel Kritik und Wut sorgte, alltägliche Routine im kurdischen Gebiet innerhalb der Türkei sei.

Link zum Musikvideo ,,Erdogan, zeig mich an!“: Erdogan, zeig mich an!

image

Kommentar der Redaktion:

Mit diesem Satire-Song von Dieter Hallervorden wird der ganze Konflikt zwischen Erdogan und deutschen Satiriker nochmal ziemlich aufgeheizt. Gut ist dies, denn besser kann man seine Stellung nicht ergreifen. Sobald jemand Zensur betreiben will und damit kritische Satiriker Mundtot machen will, so sollte mit Satire geantwortet werden.

© Diesseitsjournal
Advertisements