Türkisches Konsulat ruft Landsleute auf, jede Beleidigung gegen Erdogan sofort anzuzeigen

Das türkische Konsulat in Rotterdam ruft seine Landsleute auf, jede Beleidigung gegen die Türkei und Erdogan anzuzeigen.

Das türkische Konsulat in Rotterdam hat laut diversen niederländischen und deutschen Medien per Rundmail an Vertreter türkischer Organisationen innerhalb der Niederlande dazu aufgerufen, jede Beleidigung gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, oder auch allgemeine abfällige oder beleidigende Äußerungen gegen die Türkei, anzuzeigen. Zuvor hat die türkische Botschaft erklärt, dass seit der Böhmermann-Affäre in Deutschland immer mehr Berichte über Beleidigungen gegen Erdogan eingingen. Auch in Deutschland soll laut dem Bundesvorsitzenden der Kurdischen Gemeinde in Deutschland, Ali Toprak, solch eine Kampagne von Erdogan-Anhängern gestartet worden sein. Zitat: „Die türkische Hexenjagd in Europa hat begonnen“, so Toprak zur „WAZ“. Beleidigend sei nach dem Verständnis der Erdogan-Anhänger „alles, was kritisch ist“.

Advertisements